PRIVACY POLICY


Sehr geehrter Besucher, gemäß Artikel 12 ff. der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Allgemeine Datenschutzverordnung / "Verordnung" oder "GDPR") und generell in Übereinstimmung mit dem in der Verordnung selbst vorgesehenen Grundsatz der Transparenz geben wir Ihnen folgende Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten (d.h. alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person: "betroffene Person"), die im Zusammenhang mit der Navigation auf der Website "www.smart-dato.com" ("Website") erfolgt und der damit verbundenen Interaktion durch den Benutzer (bitte beachten Sie, dass dieses Informationsschreiben daher nicht für andere Websites gilt, die vom Benutzer über Links auf dieser Website erreicht werden können; für solche anderen Websites bitten wir Sie, die jeweiligen Informationsschreiben zu konsultieren).
Dieses Informationsschreiben sollte zusammen mit anderen Hinweisen gelesen werden, die sich auf die weitere spezifische Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. für Beziehungen zu Kunden oder Lieferanten) beziehen, die im Zuge einer solchen Verarbeitung bereitgestellt werden.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung (also das Rechtssubjekt, das die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt) ist Smart Dato vGmbH, mit Sitz in Naturns, Stava 92, zertifizierte E-Mail Adresse: smart-dato@pec.it, Tel. +39 3335661423. Für Kontaktaufnahmen speziell im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Ausübung der Rechte der betroffenen Person, wird insbesondere die folgenden E-Mail-Adresse genannt: info@smart-dato.com, und wir bitten Sie, etwaige Anfragen an diese Adresse zu richten.

Navigationsdaten des Benutzers
Die IT-Systeme und Computerprogramme, die für das Funktionieren der Webseite verwendet werden, sammeln einige persönliche Daten, deren Übertragung in der Nutzung von Internet-Kommunikations-Protokollen implizit ist (z.B. IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern bei der Verbindung mit der Website verwendet werden , die URI-Adressen -Uniform Resource Identifier- der angeforderten Ressourcen, die Zeit der Anfrage, das angewandte Verfahren um die Anfrage an den Server zu senden, die Größe der erhaltenen Datei, der numerische Code über den Status der vom Server gegebenen Antwort – Erfolg, Fehler, etc. – und andere Parameter im Zusammenhang mit dem Betriebssystem und der IT-Umgebung des Benutzers.
Obwohl es sich um Informationen handelt, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierten Nutzern assoziiert zu werden, können sie naturgemäß durch Verarbeitungen und Assoziationen mit Daten, die von Dritten gehalten werden, die Identifizierung der Nutzer ermöglichen.
Diese Daten dienen ausschließlich dem Zweck, statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten, die nicht mit den Daten zur Identifizierung des Benutzers in Verbindung stehen, sowie zur Überprüfung des korrekten Funktionierens der Website.
Die Daten könnten für die Beurteilung der Haftung im Falle von Computer-Kriminalität gegen die Webseite verwendet werden.
Die rechtliche Grundlage der Verarbeitung ist daher das berechtigte Interesse des Verantwortlichen am Betrieb und an der Sicherheit der Website sowie der Schutz der damit verbundenen Rechte und die Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen.
Cookies
Die Site verwendet Cookies, für die Sie sich bitte auf die spezifischen Informationshinweise beziehen.

Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten
Für das Aufrufen der Website werden vom Benutzer keine persönlichen Daten verlangt.
Jegliche Kontaktaufnahme, auch telefonisch, mit dem Verantwortlichen oder die fakultative, ausdrückliche und spontane Zusendung von Nachrichten, elektronisch oder auf dem herkömmlichen Postweg, an die auf der Website angegebenen Adressen des Verantwortlichen zieht jedoch die anschließende Erfassung der Adresse, einschließlich E-Mail, Absender oder Telefonnummer, nach sich, die zur Beantwortung der Anfragen erforderlich ist, sowie aller anderen persönlichen Daten, die in den entsprechenden Mitteilungen enthalten sind. Diese Daten werden nur verwendet, um auf die Anfrage des Benutzers zu antworten, und dürfen nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn dies für diesen Zweck notwendig ist.
Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken bedarf nicht der Einwilligung der betroffenen Person, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf ihren Antrag hin getroffen werden (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) der Verordnung), sowie gegebenenfalls zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Verordnung) erforderlich ist.
Dabei handelt es sich um sogenannte allgemeine Daten, während Daten, die besonderen Kategorien angehören (d.h. personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen; genetische Daten; biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person; Daten über die Gesundheit oder das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung der Person), nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Betroffenen rechtmäßig verarbeitet werden dürfen.
Wir bitten daher die Benutzer (z.B. diejenigen, die Stellengesuche einsenden), in ihren Mitteilungen keine personenbezogenen Daten anzugeben, die zu den oben genannten besonderen Kategorien gehören oder sich auf strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten beziehen; solche Informationen können mit vorheriger Zustimmung oder in jedem Fall mit den geeigneten Methoden bei einem späteren Kontakt eingeholt werden.
Der Verantwortliche kann dann die persönlichen Daten der oben genannten Benutzer in Verfolgung des berechtigten Interesses - das die Rechtsgrundlage bildet - an der Wahrung ihrer Rechte verarbeiten.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird von Personal durchgeführt, das vom Verantwortlichen geschult und autorisiert wurde, mit Verfahren, technischen und IT-Tools, die geeignet sind, die Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Daten zu schützen.
Diese persönlichen Daten werden für den Zeitraum, der unbedingt erforderlich ist, um der betroffenen Person die Antworten auf die gestellten Anfragen zu liefern, und während der Gültigkeitsdauer des Kostenvoranschlags aufbewahrt, ohne Beeinträchtigung weiterer, gesetzlich vorgesehener Aufbewahrungspflichten. Bei der eventuellen Festlegung einer vertraglichen Handlung, zum Beispiel der Nutzung eines bestimmten Dienstes, werden die entsprechenden spezifischen Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten unverzüglich zur Verfügung gestellt.
Persönliche Daten werden nicht weitergegeben.
Im Rahmen seiner Tätigkeit und für die oben genannten Zwecke kann der Verantwortliche Dienstleistungen von Dritten in Anspruch nehmen, die entweder als unabhängige Verantwortliche oder im Namen und nach den Anweisungen des Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter tätig sind.
Dabei handelt es sich um Subjekte, die dem Verantwortlichen Verarbeitungs- oder instrumentelle Dienstleistungen erbringen (z.B. IT-Dienstleistungen für den Betrieb der Website und das Hosting: ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich). Sie können eine vollständige und aktuelle Liste der als Auftragsverarbeiter ernannten Subjekte anfordern, indem Sie sich an einen der unten angegebenen Ansprechpartner wenden.
Wir beabsichtigen nicht, Ihre persönlichen Daten in Länder, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind, oder an internationale Organisationen zu übermitteln. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Nutzung von sozialen Netzwerken - die auch über Links auf dieser Seite erreicht werden können - eine Interaktion mit autonomen Verantwortlichen beinhaltet, auf deren jeweilige Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten wir Sie verweisen.

Rechte der betroffenen Personen
Die GDPR weist der betroffenen Person die Ausübung der folgenden Rechte in Bezug auf die sie betreffenden persönlichen Daten zu (die zusammenfassende Beschreibung ist indikativ, für die vollständige Darlegung der Rechte, einschließlich der Einschränkungen derselben, verweisen wir auf die Verordnungen und insbesondere auf die Artikel 15-22), die für mindestens einen der in dieser Informationsmitteilung genannten Verarbeitungsvorgänge und die damit verbundenen Rechtsgrundlagen relevant sind: - Zugang zu den personenbezogenen Daten (die betroffene Person hat daher das Recht , unentgeltlich Informationen über die vom Verantwortlichen gehaltenen persönlichen Daten sowie eine Kopie derselben in einem zugänglichen Format zu erhalten);
-Berichtigung der Daten ( auf Anfrage des Betroffenen wird eine Berichtigung oder Ergänzung der personenbezogener Daten - die nicht Ausdruck von Bewertungselementen sind -, die unrichtig oder ungenau sind, auch wenn sie unrichtig oder ungenau geworden sind, weil sie nicht aktualisiert wurden, vorgenommen);
-Löschung personenbezogener Daten (Recht auf Vergessenwerden) (z.B. wenn die Daten im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; sie unrechtmäßig verarbeitet wurden; um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen; bei Widerruf der Einwilligung der betroffenen Person und keiner anderen bestehenden Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; wenn die betroffene Person sich, wenn die Voraussetzungen gegeben sind, der Verarbeitung widersetzt);
- Einschränkung der Verarbeitung (in bestimmten Fällen - Anfechtung der Richtigkeit der Daten innerhalb der für die Überprüfung erforderlichen Zeit; Anfechtung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung mit Widerspruch gegen die Löschung; Notwendigkeit, sie für die Verteidigungsrechte der betroffenen Person zu verwenden, obwohl sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr nützlich sind; wenn es Widerspruch gegen eine Verarbeitung gibt, während die notwendigen Kontrollen durchgeführt werden - die Daten werden so gespeichert, dass sie erforderlichenfalls wiederhergestellt werden können, aber in der Zwischenzeit können sie vom Verantwortlichen nicht eingesehen werden, es sei denn im Zusammenhang mit der Überprüfung der Gültigkeit des Antrags auf Einschränkung durch die betroffene Partei oder mit Zustimmung der betroffenen Partei oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen des einschlägigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats);
-vollständiger oder teilweiser Widerspruch aus Gründen, die mit der besonderen Situation der betroffenen Person zusammenhängen, gegen die auf der Grundlage des berechtigten Interesses durchgeführte Verarbeitung (und unter bestimmten Umständen kann die betroffene Person in jedem Fall gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Einspruch erheben: Werden personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings verarbeitet, hat die betroffene Person das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, einschließlich der Erstellung von Nutzerprofilen, sofern diese mit diesem Direktmarketing in Zusammenhang stehen). Es ist jedoch zu beachten, dass im konkreten Fall der Versand des Newsletters auf der Grundlage der von der betroffenen Person erteilten Einwilligung erfolgt und daher der einfache Widerruf der Einwilligung durch diese ausreicht, um die Verarbeitung zu beenden);

Die betroffene Person hat auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Garante per la Protezione dei dati personali) einzureichen, falls sie der Meinung ist, dass die sie betreffende Verarbeitung gegen die Anforderungen der Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten verstößt; die Aufsichtsbehörde kann über die auf der Website der Behörde selbst angegebenen Kontaktdaten "www.garanteprivacy.it" kontaktiert werden. In jedem Fall möchten wir die Möglichkeit haben, im Voraus auf die Bedenken der betroffenen Personen einzugehen, die sich an die E-Mail-Adresse info@smart-dato.com oder an die anderen oben angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen wenden können, um sich über die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten und die Ausübung ihrer Rechte, einschließlich des Widerrufs der Einwilligung, zu informieren.

Der Verantwortliche kann den Inhalt ganz oder teilweise ändern oder aktualisieren, auch unter Berücksichtigung von Änderungen in der Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten. Wir laden daher die betroffenen Personen ein, diese Seite regelmäßig zu konsultieren, um sich über die Verarbeitungsprozesse zu informieren.